Archiv der Kategorie: Lebensprinzipien

Werte, Glaubenseinstellungen, Wert-/Glaubens-/Handlungs-Kongruenz

Ambulante Beratung von Patienten mit Herzinsuffizienz

referiert und kommentiert von: Dr. Antje Tannen Der Verlauf einer Herzinsuffizienz wird maßgeblich durch die Therapie, aber auch durch das Verhalten der Betroffenen beeinflusst. Die in evidenzbasierten Richtlinien empfohlene medikamentöse Therapie sowie die ebenfalls empfohlene Patientenschulung werden durch niedergelassene Ärzte oft nur unzureichend angeboten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheitsförderung, Lebensprinzipien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verhaltenstraining und Selbstmonitoring bei Hypertonikern

referiert und kommentiert von: Dr. Antje Tannen Nach US-amerikanischen Schätzungen haben weniger als 40% aller Patienten mit bekanntem Hypertonus einen adäquat eingestellten Blutdruck. Nicht-pharmakologische MaßnahmenIn klinischen Studien Bezeichnung für die Maßnahme, deren WirksamkeitDie unter Alltagsbedingungen beobachtete Wirksamkeit einer medizinischen Intervention/Therapie. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Coping/Stresstoleranz, Gesundheitsförderung, Lebensprinzipien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Artikel des Monats Januar – Postnatale Hausbesuche bei Frauen mit Alkohol- oder anderen Drogenproblemen

referiert und kommentiert von: Dr. Antje Tannen Schwangere mit einem Alkohol- oder anderen Drogenproblemen haben in erhöhtes Risiko für Fehlgeburten, Infektionen und postnatale Depression und ihre Neugeborenen haben ein erhöhtes Risiko für zu geringes Geburtsgewicht, Entzugssymptome und Entwicklungsstörungen. Hausbesuche während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Coping/Stresstoleranz, Gesundheitsförderung, Lebensprinzipien, Rolle/Beziehungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar