Monats-Archive: Mai 2012

Wissen und Einstellungen von Krankenpflegenden zur Prävention von Druckgeschwüren: Eine multizentrische Querschnittsstudie in belgischen Krankenhäusern

referiert und kommentiert von: Dr. Doris Wilborn Dekubitus sind schmerzvolle Ereignisse für die Patienten, sind kostenintensiv und oftmals eine vermeidbare Komplikation in Kliniken, Pflegeheimen und der häuslichen Pflege. Menschen mit eingeschränkter Aktivität oder Mobilität sind am ehesten gefährdet, einen Dekubitus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Artikel des Monats Mai 2012: Systematische Übersichtsarbeit zur integrierten Zusammenarbeit zwischen Pflegeheimen und Gesundheitsdienstleistungen

referiert und kommentiert von: Dr. Doris Wilborn Pflegeheime sind in Großbritannien die häufigsten Einrichtungen, in denen ältere Menschen mittel- oder langfristig versorgt und gepflegt werden. Es gibt dreimal so viele Plätze in solchen Pflegeheimen im Vergleich zu Klinikbetten. Obwohl diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verhaltenstraining und Selbstmonitoring bei Hypertonikern

referiert und kommentiert von: Dr. Antje Tannen Nach US-amerikanischen Schätzungen haben weniger als 40% aller Patienten mit bekanntem Hypertonus einen adäquat eingestellten Blutdruck. Nicht-pharmakologische MaßnahmenIn klinischen Studien Bezeichnung für die Maßnahme, deren WirksamkeitDie unter Alltagsbedingungen beobachtete Wirksamkeit einer medizinischen Intervention/Therapie. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Coping/Stresstoleranz, Gesundheitsförderung, Lebensprinzipien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar